Astronomietag 2008

Ein gelungener Astronomietag an der ECR
Der Astronomietag 2008 der Monschauer Sternfreunde am Samstag Abend an der Elwin-Christoffel-Realschule war sehr erfolgreich.

Schon vor Beginn der Veranstaltung um 20.00 Uhr erschienen die ersten Interessenten. Man konnte zwar noch keine Sterne sehen, aber das Beobachten einer Gruppe von Rehen durch Fernglas und Teleskop war auch interessant.

Gegen 20 Uhr war der Parkplatz an der Schule reichlich gefüllt und kurz darauf nahm Herr Kirch die kleinen und großen Gäste in einem Bildervortrag mit auf eine "Reise durch das Universum". Nach spannenden 30 Minuten und einer kurzen Pause stellte Sternfreund Georg Görgen das PC-Programm "Stellarium" vor, mit dem sich der Sternenhimmel zu jeder Tages- und Nachtzeit an jedem Ort der Welt simulieren lässt. Außerdem lassen sich die interessantesten Himmelsobjekte wie Planeten, Nebel und Sternhaufen im Detail darstellen. Das recht vielseitige Planetariumsprogramm kann man kostenlos im Internet herunterladen.

War der Himmel bis dahin überwiegend bedeckt, so lichtete sich die Wolkendecke genau zur rechten Zeit und erlaubte den Blick auf Jupiter mit seinen Monden, Kugelsternhaufen, Nebel, Galaxien und Doppelsterne. Schnell sammelten sich an Ferngläsern, Linsenteleskopen und drei großen Spiegelfernrohren kleine Gruppen von Sternguckern. Zur Orientierung konnten die Sternfreunde den Besuchern die Sternbilder und die aufgesuchten Objekte mit einem Laserpointer zeigen.
Obwohl die Bedingungen nicht ideal waren und durchziehende Wolken störten, waren die Gäste vom Anblick der Himmelsobjekte im Teleskop begeistert.
Die letzten der ca. 70 Gäste gingen gegen 23.30 Uhr, als der Himmel wieder zuzog.
Sehr erfreulich war, dass so viele Kinder gekommen waren.