Meinungsfreiheit in der Schule

Im Schuljahr 2005/2006 hat der Kurs Sozialwissenschaften im Rahmen der Unterrichtsreihe "Medien, Meinung, Manipulation" ein kleines Videoprojekt erarbeitet.

Zuerst wurden Beispiele von Fernsehmagazinen wie "Monitor" oder "Frontal 21" angeschaut um zu verstehen, was kritischer Journalismus bedeutet, wie dort recherchiert wird, wie die Filme aufgebaut und zusammengestellt sind und welche Informationen sie vermitteln.

Die Aufgabe war dann am Beispiel einer fiktiven Schulsituation die Thematik Presse- und Meinungsfreiheit kritisch zu hinterfragen. Nachdem der Handlungsrahmen abgesteckt war wurden die einzelnen Szenen gedreht. Dabei wurden auch ein Redakteur und der Direktor der Schule interviewt. Anschließend wurde das Filmmaterial geschnitten, zusammengefügt und mit Text hinterlegt.
Das Ergebnis dieses Projektes können Sie hier als Video anschauen. Bitte beachten Sie die Texthinweise zu Beginn des Films!

(Das Video lädt je nach Verbindung
evt. eine kleine Weile...
Geduld lohnt sich!)